Buchempfehlung: "Kuss der Wölfin", romantische Fantasy von Katja Piel

Irgendwann war sie da. Die Wölfin. Sie wollte aufgeschrieben werden und es war wie ein Zwang, als ich sie 2011 zum ersten Mal getroffen habe. Ich wollte etwas Neues. Etwas Einzigartiges. Wesen, die unterschiedlicher nicht sein können. Kreaturen, die böse sind, sobald sie Menschenfleisch fressen und Blut trinken … (Ein Gastbeitrag von Katja Piel)

Katja Piel

Katja Piel

Sie sind meine Werwölfe. Und dann sind da noch die guten. Die, dessen Seele rein ist. Die, die sich ebenso in einen Wolf verwandeln können, aber die nicht böse sind. Die Gestaltwandler, so wie Anna. Doch sie ist keine gewöhnliche Wandlerin. Sie wurde als solche geboren. Etwas, das in meinem Universum unmöglich ist.

Kuss der Wölfin ist mein Fantasy Debüt und entstand aufgrund einer geschichtlich verortbaren Persönlichkeit: Peter Stumpe oder auch Peter Stubbe, der 1589 der Hexerei beschuldigt und zum Tode verurteilt wurde. Das besondere an ihm: Er hat behauptet, er sei ein Werwolf. Die Geschichte beginnt also in der Vergangenheit und wechselt immer wieder in die Gegenwart, nach Frankfurt am Main.

Die komplette Trilogie jetzt nur 4,99 € statt 5,99 €!

Kuss der Wölfin – Trilogie

Sinnlich-romantischer Fantasythriller von Katja Piel

Mein Name ist Anna Stubbe. Ich bin 422 Jahre alt und eine Gestaltwandlerin …

Die komplette Ausgabe der erfolgreichen Urban-Fantasy Reihe „Kuss der Wölfin“. Die rasante, unterhaltsame Story mit viel Mystery, prickelnden Szenen und wilden Wölfen begeisterte die Leser, was man an über 120 „5-Sterne“ Rezensionen für drei Einzelromane ablesen kann – tolle Romantic-Fantasy! „Wunderbar spannend, emotionsgeladen und einfach fantastisch geschrieben …“ (Leserin) (41 Rezensionen / 4,2 Sterne) (ca. 716 Seiten) hier kaufen!

Mit der Trilogie ist Annas Geschichte erzählt, doch die Serie Kuss der Wölfin beginnt erst jetzt. Seien Sie gespannt auf meine paranormale Romance Serie!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*

*